Echinger Straße 2, 85386 Dietersheim b. Eching   0 89 360 559 60    info@zehetmayr-gebaeudereinigung.de

Linoleum reinigen + pflegenlinoleum reinigen bild 3

Wie man Linoleum richtig reinigt

 

Ein Bodenbelag aus Linoleum ist auch heute noch beliebt. Als einer der widerstandsfähigsten Böden bietet es eine Reihe von Vorteilen, die für die Verwendung sprechen. So hält Linoleum als Bodenbelag auch jahrelanger intensivster Nutzung stand und ist nicht nur sehr elastisch, sondern wird auch aus natürlich Materialien hergestellt. Damit das Linoleum trotz dieser langen Nutzungszeit weder an Glanz noch an Elastizität verliert, benötigt es der richtigen Reinigung und Pflege des Bodenbelags.

Sie interessieren sich für eine professionelle Reinigung von Linoleum in Ihrem Unternehmen? Als Reinigungsunternehmen sind wir mit unserem Service im gewerblichen Bereich im Einsatz. 

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail     oder   Jetzt anrufen 089 360 559 60  

 

Die Linoleum Reinigung

 

Prinzipiell ist es möglich das Reinigen des Linoleums auf zwei unterschiedliche Weisen durchführen. Hierzu gehören die regelmäßige Linoleum Unterhaltsreinigung, sowie die gründlichere Art der Linoleum Grundreinigung.

Linoleum Unterhaltsreinigung

Die Linoleum Unterhaltsreinigung bezeichnet die sich wiederholende und regelmäßige Aufbereitung und Pflege des Bodenbelags. Hierdurch soll gewährleistet werden, dass das Linoleum auch langfristig von Verunreinigungen befreit bleibt und hartnäckigem Schmutz keine Chance geboten wird, um sich im Boden festzusetzen.

Linoleum Grundreinigung

Die Linoleum Grundreinigung bezeichnet die intensivere Form der beiden Reinigungsarten. Sie wird nicht regelmäßig, sondern erst nach längeren Zeiträumen umgesetzt. Dabei wird in einem invasiven Vorgang die oberste Schutzschicht des Bodenbelags mithilfe chemischer Vorgänge entfernt. Im Anschluss wird eine neue Schutzschicht aufgetragen, die die vorherige Schicht ersetzt. Benötigt wird für diesen Vorgang eine sogenannte Einscheibenmaschine, sowie die entsprechenden Reinigungsmittel. Zudem ist mit einem hohen Zeitaufwand zu rechnen. Soll die Grundreinigung des Linoleum Bodenbelags korrekt durchgeführt werden, ist im Zweifelsfall lieber ein professioneller Gebäudereiniger zu beauftragen. Im privaten Bereich ist dieser Prozess eher von geringerer Relevanz, da sich die Grundreinigung eines Linoleumbodens im Normalfall nur dort lohnt, wo dieser hohen Belastungen ausgesetzt ist. Hierzu zählen vor allem öffentliche Einrichtungen wie bspw. Krankenhäuser oder Turnhallen.  

Checkliste für die private Linoleumreinigung

 

Wenn Sie privat für einen gepflegten Linoleumboden sorgen wollen, dann sollten Sie sich dabei an folgende Checkliste halten, die wir für Sie zusammengestellt haben:

1. Kehren Sie den Linoleumboden

Beginnen Sie damit Ihren Linoleumboden vollständig zu kehren. Durch diese physische Art der Reinigung können oberflächliche und leicht zu entfernende Verschmutzungen gereinigt werden. Entfernen Sie mithilfe eines geeigneten Besens auf diese Weise Staub, Haare, Steinchen, oder organische Reste vom Fußboden. 

2. Wischen Sie das Linoleum

Im zweiten Schritt kommt das Wischen des Linoleumbodens dran. Nutzen Sie einen herkömmlichen Mopp (oder Bodenwischer) und befreien Sie den Boden so von tiefersitzenden Verschmutzungen. Wasserflecken, Schmierflecken und klebende Rückstände können auf diese Weise gut entfernt werden. Nutzen Sie hierfür im besten Fall spezielle Putzmittel, die nicht nur die Oberfläche reinigen, sondern diese auch mit einer neuen Schutzschicht versehen. Achten Sie dabei unbedingt auf die aufgedruckten Herstellerangaben und lassen Sie sich im Zweifelsfall vorher beraten.

3. Trocknen des Linoleums

Durch das Wischen wird das Linoleum logischerweise angefeuchtet. Deswegen muss es im nächsten Schritt getrocknet werden. Desto schneller diese Trocknung stattfindet, desto besser bleibt die Oberfläche nach der Reinigung intakt. So erhält der Bodenbelag auch den für Linoleum typischen Glanz. Im besten Fall wird zum Trocknen einfach ein Baumwolltuch oder genommen.

4. Die Pflege des Linoleumbodens

Die Reinigung des Linoleumbodens ist zwar wichtig. Noch wichtiger ist allerdings die richtige Nachpflege des Bodens. Wird diese korrekt durchgeführt, stellt man sicher, dass der Bodenbelag auch nach vielen Jahren nichts von seinem Glanz verliert und auch vor kleinsten Beschädigungen geschützt ist. Worauf Sie hierbei achten müssen, lesen Sie weiter im Folgenden.

 

linoleum reinigen bild 2

 

Darauf kommt es bei der Linoleum Pflege an

 

Damit Sie kleinsten Beschädigungen oder Rissen im Bodenbelag vorbeugen, empfehlen wir eine professionelle Nachpflege Ihres Linoleums. Diese ist nicht zwingend nach jeder der von Ihnen durchgeführten Unterhaltsreinigung zu empfehlen, sollte aber dennoch mindestens einmal im Jahr erfolgen. Hierzu können beispielweise die folgenden Lösungen (bspw. durch auftragen und einpolieren) verwendet werden:

  • Bohnerwachs mit Wasser
  • Eine Mischung aus Essig und Öl
  • Terpentin
  • Sowie Leinöl

Die besten Ergebnisse erzielen Sie allerdings mit speziellen Mitteln, die bestens für Linoleum geeignet sind. Suchen Sie hierzu am besten speziell nach Linoleum Pflegemitteln.

 

Die besten Tipps zur Reinigung Ihres Linoleums

 

Auch den Prozess der Reinigung können Sie verbessern. Dazu haben wir für Sie eine Reihe von Tipps zusammengestellt, an denen Sie sich gerne orientieren können:

  • Vermeiden Sie es den Boden zu langer Nässe auszusetzen, damit sich keine unschönen Kalkflecken bilden
  • Nutzen Sie kein heißes, sondern lauwarmes Wasser zum Wischen, damit Sie gleichzeitig optimal reinigen können, dabei aber auch nicht den Boden angreifen.
  • Nutzen Sie zur Reinigung keine rauen / borstigen Schwämme oder Bürsten, da diese den Boden beschädigen können.
  • Verzichten Sie auf aggressive Putzmittel, wie Kraftreiniger oder Scheuermittel.
  • Verzichten Sie auch auf Glanzreiniger, da dieser langfristig zu Schlierenbildung führen kann.
  • Bringen Sie Ihr Linoleum Mit einer 50:50 Mischung aus Wasser und Milch zum Glänzen - Ein einfaches, aber effektives Hausmittel.

 

linoleum reinigen bild 1

 

Bringen Sie Ihren Boden mit Zehetmayr Gebäudereinigung wieder in Schuss

 

Nicht nur bei Linoleum-, sondern auch bei allen weiteren Bodenbelägen erhalten Sie die beste und nachhaltigste Art der Reinigung immer noch vom Fachmann! Profitieren Sie von unserer jahrelangen Expertise und bringen Sie Ihren Bodenbelag wieder auf Vordermann. Rufen Sie uns gerne direkt an und vereinbaren Sie ein individuelles Beratungsgespräch. Wir sind für als Experte im Bereich Gebäudereinigung für Industrie und Gewerbe im Einsatz und freuen uns auf Ihre Anfrage!

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail     oder   Jetzt anrufen 089 360 559 60  

Bildquellen:

© Ekaterina – stock.adobe.com
© MATTHIAS BUEHNER – stock.adobe.com
© New Africa – stock.adobe.com

Ihr Kontakt zu uns

 

Zehetmayr-Gebäudereinigung GmbH & Co.KG
Echinger Straße 2
85386 Dietersheim b. Eching
Tel.: +49(0)89 - 360 559 60
Fax: +49(0)89 - 360 559 61
E-Mail: info@zehetmayr-gebaeudereinigung.de

So finden Sie uns    Ratgeber

Öffnungszeiten

 

Montag - Donnerstag: 08:00 - 17:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Samstag: geschlossen oder nach Vereinbarung

Sonntag und Feiertage: geschloßen

Die Gebäudedienstleister - Bundesinnungsverband mateco numatic renner creditreform

Copyright 2019 | Zehetmayr-Gebäudereinigung GmbH & Co. KG